Kinderosteopathie

Kinderosteopathie

Nur Kinder die sich in ihrem Körper zu Hause fühlen können ihr ganzes Potential entfalten

Kinderosteopathie ist eine wunderbare Möglichkeit Babys und Kinder in Ihrer Entwicklung zu unterstützen. Dabei muss die Osteopathin über ein umfassendes Wissen über die  körperliche sensorische und emotionale Entwicklung des Kindes verfügen.

Schon in der Schwangerschaft kann man sich und das Kind osteopathisch behandeln lassen. Im Wesentlichen geht es dabei darum, dafür zu sorgen, dass das Kind gut mit Nährstoffen versorgt ist und Platz zum Wachsen hat, denn nur die freie Beweglichkeit aller Körperstrukturen bietet die Grundlage für ein gesundes Wachstum und Entfaltung des kindlichen Potentials. Bei der Geburt wirken durch die Wehentätigkeit enorme Kräfte auf den kindlichen Körper.

Kinderosteopathie kann helfen Fehlfunktionen und Blockaden die in dieser frühen Phase des Lebens auftreten können zu erkennen. Mit speziellen kinderosteopathischen Techniken kann dem Kind meist schnell geholfen werden.

Nur Kinder die sich in ihrem Körper zu Hause fühlen können ihr ganzes Potential entfalten

Kinderosteopathie ist eine wunderbare Möglichkeit Babys und Kinder in Ihrer Entwicklung zu unterstützen. Dabei muss die Osteopathin über ein umfassendes Wissen über die  körperliche sensorische und emotionale Entwicklung des Kindes verfügen.

Schon in der Schwangerschaft kann man sich und das Kind osteopathisch behandeln lassen. Im Wesentlichen geht es dabei darum, dafür zu sorgen, dass das Kind gut mit Nährstoffen versorgt ist und Platz zum Wachsen hat, denn nur die freie Beweglichkeit aller Körperstrukturen bietet die Grundlage für ein gesundes Wachstum und Entfaltung des kindlichen Potentials. Bei der Geburt wirken durch die Wehentätigkeit enorme Kräfte auf den kindlichen Körper.

Kinderosteopathie kann helfen Fehlfunktionen und Blockaden die in dieser frühen Phase des Lebens auftreten können zu erkennen. Mit speziellen kinderosteopathischen Techniken kann dem Kind meist schnell geholfen werden.

Wann kann Kinderosteopathie helfen?

  • Nach schwierigen Geburten
  • Lageasymmetrie
  • Schiefhals
  • Darmkoliken, Obstipation
  • Schlafproblemen
  • Bei Stillproblemen
  • Fußdeformationen (Sichelfuß, Klumpfuß)
  • Wiederkehrenden Infekten
  • Bronchitis
  • Mittelohrentzündung
  • Einnässen (Enuresis)
  • Skoliose
  • Beinachsenfehlstellung, Fußfehlstellungen
  • Lernproblemen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Begleitend bei Zahnregulierungen
  • u.v.m.

 

Mehr über Kinderosteopathie

Weitere Informationen zur Kinderosteopathie finden Sie auf der Webseite des osteopathischen Zentrums für Kinder Wien

Telefonische Terminvereinbarung
unter 07252 / 42565

Mo 8-11 Uhr / Mi 12-15 Uhr / Fr 8-10 Uhr